Meditation Cortexbalance

Huna_Vita


Meditation CORTEXBALANCE
Wie du dein Gehirn, Herz und Körper
auf
die höheren Schwingungen ein-
stimmst 
und dadurch Stress und
Probleme in deinem Alltag auflöst.

Buddah Jürgen
Jürgen Schurr

Die stärkeren und höheren kosmischen Schwingungen, nebst den intensiven Lichtfrequenzen der Sonne, heben nicht nur die Schwingungen in deinem Körper, Herz und Gehirn an. Sie erzeugen auch Stress und das wirkt sich in deinem Alltag störend und belastend aus. Hier erfährst du, wie du mit der Meditation Cortexbalance den Stress auflöst.

Auch die Alltagssituationen, Menschen und Erlebnisse, privater und beruflicher Art entwickeln sich schnell zu einem weiteren Stressfaktor. Wichtig ist zu verstehen, dass höhere Schwingungen nicht immer in deinem Lebensalltag ein positive Wirkung haben.

Du wirst dich fragen warum das so ist?
Hier begegnest du dem Gesetz der Resonanz. Hast du eine Stimmgabel, die auf dem Ton C schwingt, dann wird die C-Seite einer Gitarre mitschwingen, wenn du die Stimmgabel anschlägst und sie in die Nähe der Gitarrenseite hältst.

Ähnliches geschieht im Körper.
Wird ein Körper von höheren Schwingungen durchströmt, beginnen seine Energien in den Meridianen, Nervenbahnen und Zellen mitzuschwingen. Das kann allerdings erst dann gut und harmonisch geschehen, wenn der Körper eine ähnlich hohe Schwingungs-Resonanz hat.

Befindet sich jedoch die Körperschwingung durch die verschiedenen Stressfaktoren im Ungleichgewicht, besteht also Stress, so wird die höhere, nun nicht mehr in Resonanz befindliche Schwingung störend – stressig – erlebt. Darum ist es wichtig, auch dein Umfeld und deine Wohnung so einzurichten und energetisch zu aktivieren, dass du in einer harmonischen Umgebung lebst.

Klick hier > So erhöhst du die Schwingung in deiner Wohnung / Haus

Es besteht eine Dissonanz zwischen der hohen
und niedrigen Schwingung, die Stress auslöst.

Zusammenfassend kann man also sagen, dass in der heutigen Zeit die verschiedenen Stressfaktoren häufig zu Fehlfunktionen des Gehirns (Amygdala = Mandelkern) in Verbindung mit dem Herzen und des Körpers führen.

Gehirn Cortexbalance
Gehirn_designritter pixelio.de

Unser Gehirn war ursprünglich darauf ausgerichtet, mit Gefahren umzugehen. Also, zu flüchten oder zu kämpfen. Stress ist für unser Gehirn auch heute noch die gleiche Gefahr. Nur können die Menschen damit schlecht umgehen, da der Körper und damit das Gehirn sich nicht durch Flucht oder Kampf abreagieren können.

Gehirne, die keine neuronale Vernetzung (neue Schaltkreise) für die Verarbeitung von höheren Energien engrammiert (angelegt) haben, kommen schnell unter Stress. Das gilt für Erwachsene, wie auch für Kinder.

Es ist erschreckend, wie viele Kinder bereits im frühen Alter unter ernsthaften Stress-Problemen leiden. Sie müssen letztlich mit einem Gehirn auskommen das der hektischen Umwelt nicht gewachsen ist.

Warum löst die Cortexbalance schnell und einfach Stress und die Disharmonie zwischen deinem Gehirn, Herz und Körper auf?

Durch die Anwendung erschaffst du wieder eine Balance zwischen der rechten und der linken Gehirnhälfte. Dem maskulinen und dem feminin Gehirn, der mechanischen und der kreativen Gehirn-Seite. Die Energien können wieder harmonisch zwischen den Gehirnhälften fließen. Das überträgt sich auf dein Herz und deinen Körper.

Während der Seminare praktizieren wir immer wieder gemeinsam die Cortex-Balance.
Sie ist bei jeder geistigen Technik ein erster, wichtiger Schritt. Also,  vor:

  • Den 8 Perlen der Jugend und Gesundheit
  • der Verbindung mit deinem Hohen Selbst
  • der Mind-Recycling-Praxis
  • der Merkabah
  • und all den anderen Meditationen und Übungen.

Die Wirklichkeit findet immer in deinem Gehirn statt.
Zum Beispiel bei dem Unterschied zwischen dem logischen Denken deiner linken und dem intuitiven Denken deiner rechten Gehirnhälfte. Die Cortex-Balance fördert eine gute Kommunikation zwischen beiden Gehirnhälften und ermöglicht damit eine verbesserte Kommunikation auf allen Ebenen deines Lebens.

Mit der Meditation Cortexbalance funktionieren dein Gehirn und dein Herz wie kraftvolle, elektromagnetische Generatoren.

Ihre elektromagnetischen Frequenzen sind Teil deines Kommunikationssystems.

Herz Cortexbalance
Denise_pixelio.de

Wenn du die Cortex-Balance praktizierst, beeinflusst du diese elektromagnetischen Kreisläufe in deinem Körper zwischen Gehirn und Herz intensiv. Das betrifft nicht nur die Verbesserung des Blutkreislaufs, sondern auch die verbesserte Zirkulation der Gehirnflüssigkeit und die Lymphdrainage von Abfallstoffen aus der Gehirnaktivität.

Neue Studien zeigen nicht nur, dass unser Herz selbst eine Art von Gehirn ist, sondern erklären sogar, wie es mit dem Gehirn kommuniziert und wie es unsere Wahrnehmung und Emotionen beeinflusst. Und sie geben einen verblüffenden Einblick in die wahre Macht unseres Herzens in unseren Beziehungen. Mit der Cortex-Balance stellst du eine beglückende Beziehung zwischen deinem Gehirn und deinem Herzen her.

Zusätzlich verbessert sich der Energiefluss in den Meridianen, den Chakra und anderen feinstofflichen Energiesystemen. Wenn du die Cortex-Balance regelmäßig anwendest, wirst du eine stetige Verbesserung deiner Gehirn- und Energiefunktionen in deinem Körper beobachten und erleben. In Verbindung mit der HUNA-VITA Lebenskunst-Praxis kann sich immer öfters Großartiges in deinem Leben ereignen!

Die Cortex-Balance hat auch eine gute Wirksamkeit bei Schockzuständen.

Es hat sich gezeigt, dass die Cortex-Behandlung bei Schockzuständen angewandt, die sehr wirksame Fähigkeit hat, den Menschen wieder zu stabilisieren.
Wird ein Mensch im Schockzustand mit der Cortex-Balance aus dem Schock geholt, beginnt der Körper wieder zu reagieren. Im Schockzustand zeigt der Körper Zustände von Erstarrungen. Es ist bewiesen, dass einige Menschen die in der Folge von Unfällen und Traumata starben, in Wirklichkeit nur deshalb nicht überlebt haben, weil ihr Körper nicht schnell genug aus der Schock-Starre herausgekommen ist, um die nötigen Heil-Reparaturen vorzunehmen.

Die Erfahrungen haben gezeigt, dass Rettungssanitäter, die die Cortex-Balance beherrschen, den Opfern damit halfen, fast sofort aus dem Schock herauszukommen.

Die Cortex-Balance ist besonders bei Kindern mit kurzer Aufmerksamkeitsspanne wichtig.

Solche Kinder haben unter anderem das Problem,

Anne-Garti_pixelio.de
Anne-Garti_pixelio.de

dass der Stress, dem sie täglich ausgesetzt sind, zu einem ständigen, wenn auch leichten, Schockzustand führt. Der Stress kann von der Umwelt der Schule- oder Familiensituation, aber auch von Zusatzstoffen und Toxine in der Nahrung oder den Medikamenten ausgehen.

Pilotstudien an mehreren Schulen haben gezeigt, dass ein regelmäßiges durchführen der Cortex-Balance zu Beginn des Tages die Beziehung zwischen Schülern und Lehrern, sowie das Verhalten der Schüler und ihre Lernfähigkeit, sehr gut verbessert, was auch zu besseren Zensuren führt.

Werden die Cortex-Bereiche und der Herzbereich einmal am Tag angetippt (dreimal hintereinander), erhöht sich schrittweise die Harmonie deines Körpers. Das hilft besser mit Stress umzugehen und nicht so leicht in Schock und Ängste zu geraten.

Mit der Zeit bringst du deinem Körper bei, nur noch in Stress (Schock) zu geraten, wenn extremste Stresssituationen es verlangen.

Ich möchte dich gerne dazu motivieren, diese einfache und
hoch wirksame Cortex-Balance Technik in deinem privaten
und beruflichen Alltag segensreich zu praktizieren.

Es gibt kaum eine bessere und schnellere Möglichkeit die Wirksamkeit selbst zu erfahren – und ich garantiere dir, dass du mit der Zeit wirklich positive Veränderungen erleben wirst.

So führst du die Cortex-Balance für die Harmonie von Körper, Gehirn und Herz aus.

Die Kommunikation zwischen Gehirn und Herz.

Das tippen mit den Fingern auf dem Kopf (den beiden Gehirnhälften) und dem Punkt auf der Mitte des Brustbeins (Herzchakra, mit dem energetischen Herzkomplex) wird eingesetzt, um die nötige Kommunikation zwischen diesen beiden Bereichen zu aktivieren und herzustellen.

Zugleich wird mit jeder Kortex-Balance die Erinnerung an die bereits vorgenommenen Veränderungen im Gehirn, im Herz und im Körper und in der feinstofflichen Aura gespeichert.

Mit jeder weiteren Anwendung der Cortex-Balance
vollzieht sich eine stetige Verbesserung und Harmo-
nisierung deines Herz-Körper-Geist-Seelesystems.

Das Antippen vom Kopf und vom Herzchakra (sieh unten das Video)
Beim Antippen des Kopfes, wird der Zeigefinger unter Ringfinger deiner rechten Hand so weit gespreizt, dass sie beide Gehirnhälften beim Klopfen berühren. Beim Antippen des Herzchakras richtest du deine Konzentration kurz auf dein Herzchakra.

Das Tippen wird sanft und nicht zu schnell ausgeführt. Abwechselnd auf den Kopf und auf das Herzchakra klopfen. Dabei wird etwas tiefer gleichmäßig ein und ausgeatmet.
Ganz wichtig: Bei der gesamten Übung LÄCHELN!!

Beginne damit deine linke Hand auf deinen Hinterkopf und deine rechte Hand auf die Stirn zu legen.

Beschreibe nun in deiner geistigen Vorstellung eine liegende Acht um beide Gehirnhälften. Also, in der linken Acht-Schleife ist deine linke Gehirnhälfte und in der rechten Acht-Schleife ist deine rechte Gehirnhälfte. Bewege dabei auch deine Augen mit. Einmal in die eine Richtung dann in die andere Richtung. Gesamtzeit ca. 1 Minute lang.

Deine linke Hand bleibt am Hinterkopf liegen
und tippe nun mit den beiden Fingern der rechten Hand oben auf deinen Kopf, auf beide Gehirnhälften. Klopfe jedes Mal ca. 6 bis 8 mal  auf den Kopf. Atme gleichmäßig tief ein und aus und lächle dabei. Anschließend klopfe mit den Fingern (Daumen Zeigefinger Mittelfinger) ca. 6 bis 8 mal auf die Mitte deines Brustbeins (Herzchakra).

Bewege deine linke Hand nun etwas weiter auf deinem Hinterkopf nach oben.
Klopfe wieder mit deinem Zeigefinger und dem Ringfinger auf deinen Kopf, auf die beiden Gehirnhälften. Anschließend klopfe auf dein Herzchakra. Atme dabei immer etwas tiefer gleichmäßig ein und aus und lächle.

Wiederhole nun diesen Vorgang, bist du den gesamten Kopfbereich bis zur Stirn mit deiner linken Hand abgedeckt, geklopft und dabei immer auch das Herzchakra geklopft hast.

Bedecke nun mit deiner linken Hand die linke Schläfenseite
deines Kopfes, um die Schläfenlappen deines Gehirnes zu balancieren. Die Finger zeigen zum Hinterkopf. Klopfe wieder mit deinen zwei Fingern oben auf den Kopf und auf dein Herzchakra. Dann lege deine rechte Hand auf deine rechte Schläfe, dabei zeigen die Finger immer zum Hinterkopf. Klopfe wieder oben auf deinen Kopf mit deinen Fingern und auf dein Herzchakra. Atme dabei immer gleichmäßig tief ein und aus und lächle dabei.

Führe diesen Durchgang noch zweimal aus. Dabei wird die Acht um das Gehirn nicht mehr ausgeführt.

 > Meditation Cortexbalance < 

 Cortexbalance

Dr. John Veltheim, Begründer des BodyTalk Systems,
erläutert in diesem kurzen Einführungsfilm die Technik der Cortex-Balance. Die erste Händehaltung, also linke Hand am Hinterkopf und rechte Hand auf der Stirn, mit der Augenbewegung einer liegenden Acht um die Hirnhälften und das Lächeln wird hier nicht gezeigt.

Beobachte, wie du mit deinen Gedanken deine Gehirnhälften aktivierst.
Nur durch eine Verlagerung deiner Aufmerksamkeit kannst du die Drehrichtung einer Tänzerin verändern. Das kannst du sofort life ausprobieren. Schaust du die linke Tänzerin an oder die rechte Tänzerin, so verändert sich ihre Drehrichtung. Diese Übung funktioniert besonders gut nach deiner Cortex-Balance.

Möchtest du weitere Informationen,
Übungen und Meditationen erhalten, so bestelle dir den HUNA-VITA Lebenskunst-Infobrief. Er ist für dich kostenlos, wie auch alle Übungen und Meditationen.

Klick hier > der kostenlose HUNA-VITA Lebenskunst-Info-Brief

.

Hier kannst du an HUNA-VITA Ekkehard Zellmer etwas spenden.

Du unterstützt und förderst damit meine Arbeit, Forschung und Lehre.
Zugleich sorgst du mit deiner Spende dafür, dass auch andere Menschen (mit wenig Einkommen) auf ihrem Weg der geistigen Entfaltung unterstützt werden. Zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen.

Klick hier > Zur Spenden-Seite

Ich wünsche dir nun eine spannende Zeit des Lesens und Lernens, um Harmonie und Lebensfreude immer stärker in dir erstrahlen zu lassen.

Wenn du magst, schreibe mir deine Gedanken (als Kommentar sieh weiter unten) zu diesem HUNA-VITA Lebenskunst Thema. Ich freue mich von dir zu lesen.

Lass uns die Welt lebenswerter machen
Zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen

Liebe Grüße
Ekkehard

 

2 Antworten auf „Meditation Cortexbalance“

  1. Guten Tag liebe Carmen!
    Danke für deinen Kommentar. Ich freue mich, dass dir
    meine Infos Wertvolles vermitteln. Auf deinem Weg
    wünsche ich dir weiterhin viel Licht und Lebensfreude.
    Bis bald in Wien.
    Liebe Grüße
    Ekkehard

  2. Lieber Ekkehard!
    Danke für die rasche Antwort!
    Deine Infos sind immer sehr interessant!
    Ich freue mich schnauf das Seminar im Juni in Wien!
    Ich werde in dem Spendenbetrag dort auch Deine Infobriefe mitberücksichtigen! Danke Carmen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.